Sie sind hier:
  • Aktuelles

Aktuelles

Gesundheits-Kostenverordnung (GesundKostV)

Bild zeigt erste Seite der neuen Gebührenverordnung

Ab 01.08.2022 in Kraft.
Zwanzigste Verordnung zur Änderung der Gesundheits-Kostenverordnung
Vom 14. Juni 2022
Aufgrund des § 3 Absatz 1 des Bremischen Gebühren- und Beitragsgesetzes vom 16. Juli 1979 (Brem.GBl. S. 279 — 203-b-1), das zuletzt durch Gesetz vom 26. September 2017 (Brem.GBl. S. 394) geändert worden ist, verordnet der Senat mit Zustimmung des Haushalts- und Finanzausschusses: HERUNTERLADEN

Der LMTVet warnt vor steigenden Tollwutfällen bei Katzen und Hunden in Polen

Bild zeigt Hundewelpen

Tollwut

Am 14.09.2021 wurde ein Fall von klassischer Tollwut (RABV) bei einem illegal aus dem südosteuropäischen Ausland mitgebrachtem acht Wochen alten Welpen in Bremen amtlich festgestellt. HERUNTERLADEN

Für Landwirte und Gärtner gelten die allgemeinen Grundsätze des integrierten Pflanzenschutzes.

Ab 2021 sind die acht Grundsätze in Deutschland und in der EU gesetzlich vorgeschrieben.
Dieser Leitfaden beinhaltet auch einen Fragebogen.
Bitte füllen Sie den Fragebogen für Ihren Betrieb aus und legen Sie ihn zu den Unterlagen über die Pflanzenschutzmittelanwendungen.
Bei einer Pflanzenschutzkontrolle sollte dieser Fragebogen dann ausgefüllt vorliegen.
Der Leitfaden und der Fragebogen kann hier auf unserer Homepage heruntergeladen werden.
HERUNTERLADEN

Hausgeflügel vor der Geflügelpest schützen!

Bild zeigt einen Hahn

Um Hausgeflügelbestände vor einer Infektion mit dem Geflügelpestvirus zu schützen, muss jeder Geflügelhalter für seinen Bestand Biosicherheitsmaßnahmen ergreifen. HERUNTERLADEN

Verwechslung Mondfleck mit dem Eichenprozessionsspinner

Bild zeigt eine Larve des Mondflecks.

In Bremen Nord ist im September 2020 der Befall einer Eiche mit den Larven des sog. Mondfleck festgestellt worden.
Der erste Verdacht war Befall Eichenprozessionsspinner. Im Gegensatz zu den gelb-orange/schwarz gefärbten Larven des Mondflecks hat der EPS eine Grau/schwarze Färbung.
HERUNTERLADEN

Saatgutsendungen mit unbekanntem Ursprung an Privatpersonen

Bild zeigt Sonnenblumen,Sojabohnen und Mais

In den letzten Wochen haben weltweit Haushalte Pakete unbekannten Absenders empfangen, die Pflanzensamen enthalten.
Es wird vermutet, dass es sich bei den genannten Fällen um eine Betrugsmasche handelt, durch die Verkäufer die Anzahl Verkäufe, gekoppelt mit falschen Kundenbewertungen, erhöhen.
WEITER

Positive Untersuchungsergebnisse von Haustieren auf Corona werden meldepflichtig

Bild zeigt Hund und Katze von Christoph S.  / pixelio.de

Für den Nachweis von Coronavirus (SARS-CoV-2) in Haustieren wird ab Juli eine bundesweite Meldepflicht eingeführt. WEITER

Onlinehandel von Pflanzenschutzmittel

Internetmarkt für Pflanzenschutzmittel wird zentral kontrolliert
Die Länder richten eine Zentralstelle „Online-Überwachung Pflanzenschutz“ ein
WEITER

Allgemeine Kostenverordnung (AllKostV)

Ab 01.01.2020 in Kraft. WEITER